Schliessen

Pfälzer Turnerbund e.V.

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Pfälzer Turnerbundes e.V.

AGB

für Übungsleiter-/Trainerausbildungen

1. Allgemeines
Voraussetzung für die Teilnahme an einer Übungsleiterausbildung ist, dass der Teilnehmer Mitglied in einem Verein des Deutschen Turner-Bundes (DTB) ist.
Die Mitgliedschaft muss schriftlich nachgewiesen werden. Teilnehmer, die nicht einem Verein des Pfälzer Turnerbundes angehören, zahlen einen höheren Beitrag, der im Lehrgangsplan zu ersehen ist (Nichtmitglieder). Die Lizenzvergabe kann nur bei Besuch der kompletten Stundenzahl aller Ausbildungsmodule erfolgen.

2. Übungsleiter-Grundlehrgang (Modul 1)
Teilnehmerkreis ab 15 Jahre.
Diese Ausbildung wird von den Turngauen durchgeführt. Die Ausbildung kann nur in einem Turngau besucht werden. Jeder Teilnehmer erhält nach der Grundausbildung Modul 1 ein Zertifikat des zuständigen Turngaues, welches Voraussetzung für die weitere Ausbildung Modul 2 und 3 ist.

3. Erste-Hilfe-Kurs
Für die Ausbildung Übungsleiter/Trainer C ist eine Erste Hilfe Ausbildung (9 Unterrichtseinheiten und nicht älter als 2 Jahre) erforderlich. Die Sofortmaßnahmen am Unfallort, Führerschein (4 Doppelstunden) reichen nicht aus.

4. Erwerb einer weiteren Übungsleiter-/Trainer-C-Lizenz
Teilnehmer, die bereits eine C-Lizenz besitzen, müssen zum Erwerb einer weiteren Übungsleiter-/Trainer-C-Lizenz nur den fachspezifischen Ausbildungsteil (Modul 3) beim Pfälzer Turnerbund besuchen. Die Ausbildungsmodule 1 & 2 entfallen. Am letzten Wochenende des fachspezifischen Ausbildungsteils (Modul 3) muss ein Stundenbild zur Prüfung vorgelegt und eine erfolgreiche Lehrprobe absolviert werden. Die theoretische Prüfung entfällt.

5. Umschreiben einer Übungsleiter-/Trainerlizenz
Übungsleiter, die bereits eine Lizenz besitzen, diese aber in ein anderes Profil umgeschrieben haben möchten, können an den ersten beiden Wochenenden der Fachausbildung (Modul 3) teilnehmen. Wurde die Teilnahme vom Lehrgangsleiter lückenlos dokumentiert, kann die entsprechende Fachlizenz ausgestellt werden. Weitere Prüfungen sind nicht notwendig.

6. Sport in der Prävention (2. Lizenzstufe)
Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung Sport in der Prävention ist eine erfolgreich abgeschlossene Trainer-/Übungsleiter-Ausbildung auf der 1. Lizenzstufe.
- Basiskurs Teil 1 (entfällt bei Trainer C Fitness & Gesundheit, nicht älter als vier Jahre)
- Basiskurs Teil 2
- Aufbaukurs der Profile

7. Trainer B Choreografie (2. Lizenzstufe)
Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung 2. Lizenzstufe Trainer B Choreografie ist der Besitz einer gültigen C-Lizenz, wobei das Profil keine Rolle spielt.

8. Datenschutzhinweise
Die Datenschutzhinweise können hier nachgelesen werden.