Schliessen

Pfälzer Turnerbund e.V.

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Pfälzer Turnerbundes e.V.

Do.

04

Nov

Online-Fortbildung

Inklusion - kindgerecht erklärt

19:00 Uhr

Microsoft Teams

2 LE für die Profile Kinderturnen und Breitensport

Das deutschlandweite Projekt 'Regionalliga Inklusion' von der Deutschen Turnerjugend hat unter anderem das Ziel Netzwerke und Kooperationen zu schaffen, so dass auch Kindern mit Behinderung, aus bildungsfernen Schichten oder mit Migrationshintergrund eine motorische Grundlagenausbildung gewährt werden kann. Der Dialog.INKLUSION soll Euch informieren zum Austausch anregen und ermutigen, das Kinderturnen in Euren Vereinen inklusiv zu öffnen.

Diese Online-Veranstaltung ist ein gemeinsames Angebot der Regionen 2 und 4.
Region 2: Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein
Region 4: Mittelrhein, Pfalz, Rheinhessen, Saarland

Das Thema dieser Ausgabe lautet: "Inklusion - kingerecht erklärt"

In dieser Ausgabe des Dialog.INKLUSION haben wir einen Special Guest dabei. Mia Hemmer leitet gemeinsam mit einem Team die Inklusiven Abenteuer- und Erlebnissporttage im TuS-Lachen Speyerdorf 1910 e.V.

Hier ein kurzer Auszug von ihrer Webseite:
"Wir, die Abteilung Turnen der TuS Lachen-Speyerdorf 1910 e.V., führen seit 2019 die „Inklusiven Abenteuer- und Erlebnissporttage“ durch. Alle Projekte orientieren sich an unserer Philosophie: „Miteinander statt Gegeneinander trotz Diversität – Gelebte Inklusion im Alltag.“ Kindern und Jugendlichen wird die Möglichkeit gegeben, in einer bewegungsorientierten Umgebung aufeinander zuzugehen, voneinander zu lernen und Vorurteile abzubauen. Unser Fokus liegt auf mehreren besonderen Projekten, die sich stark von den typischen  Angeboten in Sportvereinen unterschieden, diese sind derzeit Seilkonstruktionen, Stehpaddeln, AirTrack-Turnen und Trampolin-Springen."

Zu diesem Dialog.INKLUSION:
"Für eine barrierefreie Gesellschaft benötigen wir ein besseres Verständnis für die Bedeutung und Auswirkungen von Inklusion. Der beste Ausgangspunkt hierfür liegt in dem Alter in dem Kinder lernen Empathie zu entwickeln. Daher möchte ich Euch einige spielerische Methoden mit auf den Weg geben, welche den komplexen Inklusionsbegriff für Kinder greifbarer machen." (Mia Hemmer)

Anmeldeschluss: 2. November 2021
Anmeldelink: https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=qblYcDj-yEClA1lj8zRWo9GMpv79WzBHgH4EgpiahZdURDhYV05PUVFQNjVSSEIwM1VHRDRNVjZESi4u

Bei Fragen meldet euch gerne bei Steffi Kneisle (Inklusionscoachin Region 4)
Mail: stefanie.kneisle(at)tuju.de