Lizenzverlängerung

Zur Lizenzverlängerung werden folgende Unterlagen benötigt


Bitte schicken Sie uns die Unterlagen per Post oder digital per E-Mail zu:

Pfälzer Turnerbund
Turnerweg 60
76855 Annweiler
E-Mail: lizenzen@pfaelzer-turnerbund.de

DOSB-Lizenzen im neuen Format

Zum 1. Januar 2017 hat der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) eine Umstellung seitens des Lizenzwesens, für den gesamten organisierten Sport in Deutschland, vorgenommen. Davon sind auch wir Turner betroffen.

Das DIN A5-Format der bisherigen DOSB-Lizenzen hat ausgedient!
Im Zuge des Qualitätsmanagements hat sich der DOSB der Aufgabe angenommen, die strukturellen Voraussetzungen für die Ausstellung, Verwaltung und Meldung von DOSB-Lizenzen zu verbessern. Dazu wurde für alle Sportverbände ein Lizenzmanagementsystem (LiMS) aufgebaut, über das zukünftig die Ausgabe der DOSB-Lizenzen abgewickelt wird.

Mit Umstellung auf das neue Lizenzmanagementsystem haben sich Optik und Format der DOSB-Lizenz verändert.

Der DOSB vergibt ab sofort neue und bundesweit einheitliche Lizenzausweise.
Die Standard-Lizenz, die der DTB und seine Landesturnverbände ausstellen werden, hat das Format DIN A4 und verfügt über zwei Seiten. Die erste Seite ist quasi als „Urkunde“ konzipiert, die zweite Seite enthält die personalisierten Daten des/der Lizenzinhaber/in.

In 2017 werden neu erworbene Lizenzen direkt in diesem Format ausgegeben. Die noch gültigen Lizenzen im alten DIN A5-Format werden erst mit der nächsten anstehenden Verlängerung als DIN A4-Urkunde ausgestellt.
 
Die bisherigen Lizenzausweise werden daher nicht mehr verlängert, sprich abgestempelt und unterschrieben, können aber im Besitz der Lizenzinhaber bleiben.

Nicht nur die Optik hat sich verändert, sondern auch die Regularien bei der Lizenzverlängerung.
Lizenzen werden nun, vom Tag der Lizenzbearbeitung um 4 weitere Jahre + die restlichen Tage bis zum nächsten Quartalsende, verlängert.
Beispiel:

  • Lizenz gültig bis: 31.12.2017
  • Lizenz wird im April zur Verlängerung eingereicht/bearbeitet
  • Lizenz wieder gültig bis: 30. Juni 2021

Da in der Vergangenheit alle Lizenzen immer zum 31. Dezember ausgestellt oder verlängert wurden, ist es sinnvoll, die Lizenz im letzten Quartal der Lizenzlaufzeit zur Verlängerung einzureichen. Denn dann können wir die Lizenz wieder bis zum 31. Dezember verlängern und Sie verschenken dadurch keine Lizenzlaufzeit.

Durch die genannten Neuerungen, dass beispielsweise der alte Lizenzausweis nicht mehr abgestempelt und unterschrieben werden muss, hat sich nun die Möglichkeit für uns eröffnet, Lizenzverlängerungsanträge auch digital per E-Mail entgegen zu nehmen. Gerne können Sie uns die Unterlagen per E-Mail zusenden lizenzen@pfaelzer-turnerbund.de
Achten Sie bei der Auswahl der Fortbildungen immer darauf,

  • dass diese auch zur Lizenzverlängerung für Ihr Lizenzprofil anerkannt werden,
  • dass die Fortbildung bei einer dieser Organisationen besucht wurde
    • Turngaue (z.B. Turngau Rhein-Limburg)
    • Landesturnverbände (z.B. Pfälzer Turnerbund)
    • Sportbünde (z.B. Sportbund Pfalz)
    • Turndachverband (Deutscher Turner-Bund)

Falls Sie sich bei der Auswahl der Fortbildungen nicht sicher sind, ob diese zur Verlängerung anerkannt werden, helfen Ihnen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des Pfälzer Turnerbundes gerne weiter.

Auch bei generellen Fragen rund um das gesamte Lizenzsystem, egal ob Übungsleiter-/Trainer-Ausbildung oder Lizenzverlängerung, helfen Ihnen die Mitarbeiter der Geschäftsstelle gerne weiter.

Hier geht es zum Kontaktformular