TB Oppau gewinnt Silbermedaille

Datum: 30.05.2017

Talentsichtung Bundesfinale SLK Gruppe DTB Nachwuchspokal SWK Gruppe am 27./28. Mai 2017 in Bremen

Nur eine Woche vor dem Turnfest in Berlin ermittelten die Gruppen der Schülerinnen (10 bis 12 Jahre) ihre Titelträgerinnen in der Leistungs- und Wettkampfklasse. Der PTB war mit 5 Gruppen am Start.

Am Samstag begann der Wettkampf der SWK Gruppen. Der TV Pirmasens zeigte einen guten 1. Durchgang. Leider zeigten die Mädchen im 2. Durchgang Nerven, sodass der Einzug ins Finale spannend wurde. Mit dem 8. Platz im Vorkampf gelang dennoch die Qualifikation für das Finale. Dort bewiesen die Mädchen Nervenstärke und zeigte ihr Können erneut. Der 5. Platz war der Lohn der Trainingsarbeit der beiden kooperierenden Vereine TV Pirmasens und TV Dahn.

Bei der Schülerwettkampfklasse stellte der PTB die meisten Gruppen. 4 von 12 gemeldeten Mannschaften kamen aus der Pfalz. Daran ist zu erkennen, dass die Gruppenarbeit in der Pfalz einen hohen Stellenwert und eine große Tradition hat. Alle Gruppen zeigten hohes Niveau im Vorkampf. Leider verpasste die Gruppe vom TB Oppau 2 nur ganz knapp den Einzug ins Finale. Die Mannschaft des TB Oppau 1 hingegen sicherte sich mit der höchsten Gesamtpunktzahl im Vorkampf sicher den Finaleinzug. Auch der TV Dahn als 8. platzierte und die SG Dahner Felsenland als 5. komplettierten das Finale. Der TV Dahn zeigt im Finale sein Optimum und steigerte sich auf den 7. Platz. Leider unterlief der Gruppe der SG Dahner Felsenland ein Wechselfehler, dass eine bessere Platzierung verhinderte. Die Mädchen kamen auf den 6. Platz. Spannend wurde es um den Titel. Der TB Oppau 1 zeigte eine fehlerfreie und ausdrucksstarke Übung. Nun war man auf den direkten Gegner
-Bremen 1860- gespannt. Auch sie kamen gut durch ihr Programm. Am Ende gewann Bremen vor dem TB Oppau 1 und dem TSV Schmiden diese Titelkämpfe.

Herzlichen Glückwunsch allen Gruppenmädchen und Trainerinnen.

Doris Keller, LFW RSG