RSG-Bundesfinale SLK 10 und 11

Datum: 17.05.2017

Gute Leistungen unserer Pfälzer Gymnastinnen beim RSG-Bundesfinale SLK 10 und 11 / DTB-Nachwuchs-Cup AK 10/11 vom 12. bis 14.Mai 2017 in Biberach

Die Gymnastinnen Sara Cakmak, Alessia Spiro (AK 10), Hannako Vester, Michelle Matias (AK 11), Mija Beresneviciute und Sandra Back (Wettkampfklasse AK 10/11) von der TB Oppau sowie Isabell Lederhilger (AK 10) und Rowena Rainik (Wettkampfklasse AK 10/11) von der SG Dahner Felsenland vertraten am letzten Wochenende den Pfälzer Turnerbund in Biberach.

Am Freitag begann das Bundesfinale der Schülerinnen der AK 10. Sara, Alessia und Isabell zeigten solide und stabile Übungen und belegten bei 50 gestarteten Teilnehmerinnen die Plätze 10, 20 und 30.

Der deutschen Schülerinnenmeisterin von 2016 Hannako Vester gelang es leider nicht ihren Titel zu verteidigen. Beim Einturnen traf sie der Bandstab am Auge und sie zog sich eine Platzwunde zu. Dementsprechend verunsichert turnte sie anschließend ihre Bandübung, bei der sich viele Fehler einschlichen und dies eine bessere Platzierung verhinderte. Im Gesamtergebnis wurde Hannako 4. Zusätzlich gewann sie die Silbermedaille mit dem Handgerät Reifen und die Bronzemedaille mit ihrer Übung ohne Handgerät. Michelle kam auf einen guten 26. Platz bei 46 Starterinnen.

Erstmals turnte die Schülerinnen - Wettkampfklasse der AK 10 / 11 gemeinsam den DTB Nachwuchspokal aus. Auch hier zeigten Mija, Sandra und Rowena ansprechend schöne Übungen und belegten in einem Starterfeld von 45 Gymnastinnen die Plätze 5, 13 und 15.

Der Pfälzer Turnerbund präsentierte sich bei diesem Wettkampf mit einem guten Nachwuchs, den es nun gilt behutsam und kontinuierlich aufzubauen.

Herzlichen Glückwunsch an die Gymnastinnen, Trainerinnen und die Vereine.

Doris Keller, LFW RSG im PTB