TG Pfalz startet in 3. Bundesliga im Gerätturnen männlich

Teilnahme am Aufstiegsfinale 2018 ermöglicht TG Pfalz 2019 überraschend einen Start in der 3. Bundesliga 2019

Erstmals trat die TG-Pfalz, als Auswahlmannschaft aus der Landesliga aufgestellt, am 08. Dezember 2018 beim Aufstiegswettkampf in Monheim an um den aktuellen Stand des Teams in Relation zu anderen Bundesligamannschaften zu erfahren. Einen Monat später die Überraschung als Landesfachwart Rudi Brand der Mannschaft verkündete „die TG Pfalz wird 2019 in der 3. Bundesliga turnen! Wir sind 2. Nachrücker...“ und damit entfacht ein riesen Motivationsschub direkt zu Jahresbeginn für die Turner Dario Weiß, Felix Hanß, Dominik Scheerer, Bastian Conrad, Jan Sitter, Valentin Schall, Peter Lechner, Philipp Mäuslein, Achim Wätzold und Benjamin Schreieck.

Das Trainerduo Bernd Stoffel und Stefan Hertel reagierten direkt entschlossen sowie tatkräftig mit der Ansage „nun ist ein Hardcore-Trainingsjahr angesagt“ und stehen gemeinsam mit den Funktionären des Pfälzer Turnerbundes voll und ganz hinter dem jungen Team. Die Teilnahme wird von allen als selbstverständlich angesehen. Hertel spricht von „der ganz großen Bühne,“ doch jedem ist auch bewusst was dafür 2019 zu leisten zu sein wird. Aufgrund der Erfahrungen beim Aufstiegsfinale weiß das Team ganz genau an welchen Stellschrauben noch zu drehen ist und „dafür haben die Jungs jahrelang ihren Schweiß vergossen“, so Stoffel. Ziel 2019 wird ganz klar erst einmal sein aus eigener Kraft in der 3. Bundesliga anzukommen – im Gegensatz zu anderen Teams möchte die TG Pfalz mit heimischen, regionalen Turnern und ohne ausländische Turner die Saison bestreiten.

 

Weiter Infos und Ergebnisse der TG Pfalz in der 3. Bundesliga finden Sie hier